UNSERE PRODUKTE

Optimierte Abläufe und hoch automatisierte Dokumentation mit den MAIA Online-Plattformen

PATIENTENAUFKLÄRUNG

Für die dokumentierte Patientenaufklärung stehen aktuell folgende multimediale Produktpakete zur Verfügung:

  • Anästhesie (8 Filme)
  • Ophthalmologie (4 Filme)
Derzeit in Entstehung:
  • Plastische und ästhetische Chirurgie (5 Filme)
  • Endoskopie (3 Filme)
PatientInnen bekommen termingerecht vor ihrem Aufklärungsgespräch in der Klinik/Praxis einen persönlichen Link zu ihrer Aufklärung übermittelt. Auf der MAIA-Plattform konsumieren sie dann selbständig alle Informationen zum Eingriff und füllen die Anamnese oder andere Fragebögen aus.
Im Aufklärungsgespräch selbst stehen den ÄrztInnen dann sämtliche Daten über diesen Lernprozess übersichtlich zur Verfügung. So kann das Aufklärungsgespräch ganz simpel und zeitsparend an den jeweiligen Wissensstand der PatientInnen angepasst werden. Die Plattform dokumentiert im Hintergrund sämtliche Daten voll automatisiert ohne zusätzliche Aufwände. Die Aufklärung wird abgerundet durch die Möglichkeit persönlicher Notizen und mit der Unterschrift und der Rückgabe der kompletten Aufklärungsdokumentation an das Informationssystem der Klinik.

NACHSORGE | PROM

Nachsorge
Vermitteln Sie Ihren PatientInnen auch nach der Behandlung/Operation in der Klinik/Praxis auf Sie zugeschnittene Inhalte und sorgen Sie immer für die richtigen Informationen zur richtigen Zeit:

  • Medien zur Nachsorge über beliebig lange Zeiträume einsetzen
  • Automatisiert und termingerecht Inhalte übermitteln
  • Auch tagesaktuelle und auf Sie zugeschnittene Inhalte möglich

Patient Reported Outcome Measures (PROM)
Auch Fragebögen für Rückmeldungen von PatientInnen lassen sich einfach über die MAIA-Plattform verwalten.

  • Medien und Fragebögen über beliebig lange Zeiträume einsetzen
  • Timing mit Nachsorgeterminen abstimmbar
  • Auch als Service mit erfahrenen ExpertInnen möglich

Maßnahmen und Verbesserungen lassen sich aus diesen Befragungen exzellent ableiten. Vom Aufenthalt in der Klinik bis hin zur medizinischen Betreuung. Behalten Sie den Kontakt zu Ihren PatientInnen und sehen Sie, wie es ihnen auch längere Zeit nach der Behandlung geht – mit Ihrer personalisierten MAIA-Plattform.

STUDIEN

Bis zu 86% der medizinischen Studien scheitern an der Rekrutierung ausreichend hoher PatientInnenzahlen.* Oftmals sind bürokratische Fehler am Scheitern des Recruitments schuld, etwa Aufklärungsfehler oder Fehler in der Dokumentation von Einverständniserklärungen. Diesen Informed Consent im Nachhinein zu bekommen ist nicht immer möglich bzw. mit extremen Aufwänden verbunden. Die Phase der Rekrutierung nimmt je nach Studie bis zu 30% der Gesamtstudiendauer ein.

  • Spezialisierte MAIA-Plattformen für digitale Rekrutierung, Aufklärung und Dokumentation des Informed Consent
  • Komplett digitale Abwicklung
  • Überblick über Fallzahlen, Status, Probleme bei der Aufklärung und Rekrutierung, weltweit und in Echtzeit.

Auf Wunsch stellen wir statistische Auswertungen und Berichte am Ende des Rekrutierungsprozesses zur Verfügung und stehen Ihnen mit unseren ExpertInnen für die Studienabwicklung zur Seite. Damit Sie sich voll und ganz auf Ihre PatientInnen und die Medizin konzentrieren können.

*Quellen

UNSERE USP

MEHR VERSTÄNDNIS DURCH BESSERE INFORMATION

Multimedialer Content schafft ein besseres Verständnis und bessere compliance bei PatientInnen, was den Heilungsverlauf unterstützt. Wir achten bei all unseren Informationsfilmen und Animationen auf einfache (visuelle) Sprache.
 
PatientInnen durchlaufen eine Informationsplattform online – wo immer sie möchten. So bekommen wir genau die Prozesse aus der Klinik, die dort nicht stattfinden müssen und minimieren unnötige Kontakte.

 

UNTERSTÜTZUNG
FÜR DIE
DOKUMENTATION

Administrative Tätigkeiten nehmen tendenziell zu viel Zeit in Anspruch. Zeit, die dann im Gespräch mit PatientInnen fehlt.
MAIA macht die Zeit des medizinischen Personals bei gleichbleibender oder besserer Qualität besser nützbar.

MAIA gibt den Lernfortschritt aller PatientInnen übersichtlich wieder und unterstützt so das Aufklärungsgespräch, während die manuelle Dokumentation durch automatisierte Routinen stark verringert wird.

DIGITALISIERUNG
UND
OPTIMIERUNG

Alle Dokumentationen können mit einer digitalen Unterschrift abgeschlossen und an das Informationssystem der Klinik zurückgegeben werden. Der gesamte Aufklärungs- und Dokumentationsprozess kann digital abgewickelt werden

Unsere automatisierten Analysen jeder einzelnen Aufklärung dienen zur laufenden Verbesserung interner Abläufe und schaffen langfristig mehr Sicherheit für ÄrztInnen und PatientInnen gleichermaßen.

FORSCHUNG

Wir investieren 1 Mio. Euro in die Zukunft der medizinischen Dokumentation

IMPRESSUM

MAIA.tools GmbH
Unterlaufeld 11/1, 5071 Siezenheim, Österreich

FN 501874 a 
Landesgericht Salzburg

en_USEnglish